Schützenkönig

Man mag mich für kleinlich halten, aber mir ist unwohl wenn ein aktiver Schütze und ehemaliger Schützenkönig, der Zugang zu Waffen hat auf Grund eines nicht ganz objektiven Artikels über eine Schariah Polizei von Tschetschenen gleich alle „gnadenlos erschießen“ will. Mal ganz abgesehen davon dass es strafrechtlich relevant ist.

(Fast schon Satire ist ja die Tatsache, dass er gegen die Scharia wettert und gleichzeitig etwas ähnliches fordert….)

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Schützenkönig

  1. DOCH wenn die Gewalt auf den Straßen immer mehr zunimmt und die Ordnungshüter nicht in der Lage sind das Recht wieder herzustellen , brauchen wir eine Art von Bürgerwehr … Damit kriminelle Subjekte ( welcher Couleur auch immer ) wissen das es Menschen gibt die für die nötige Sicherheit sorgen …

    Gefällt mir

    1. Deine Meinung, aber die Mehrheit möchte die Bürgerwehr nicht. Auffällig auch: So wie in Nüssbook nur über Verbrechen von Ausländern etc berichtet wird (die es zweifelsohne gibt), sind die Forderungen nach Bürgerwehren auch erst da, seit verstärkt Zuwanderer nach DE kommen. Warum gab es früher keine Bürgerwehr? Es gab genauso Verbrechen, nur keine sozialen Medien, die das einseitig dagestellt haben

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s