„Neger“ und „Nigger“

Die Wahlen sind vorbei, jetzt jammert man wieder dass es verpönt ist Neger und Nigger zu sagen, weil früher war das ja ganz normal und überhaupt. Deswegen wird in gefühlt jedem zweiten Beitrag das Lied „10 kleine Negerlein“ gepostet.

Nächste Woche sind dann wieder die Zigeunerschnitzel dran. Deutsche Leitkultur.

Advertisements

Aufgewärmtes

Wenn man nichts aktuelles findet um gegen Flüchtlinge aufzustacheln, nimmt man was uraltes.

Aber: Was können die Flüchtlingen dafür, dass man Ihnen Essen organisiert? Denn man könnte auch mal woanders nachlesen, z.B. bei RP Online, denn da steht „… dass die Flüchtlinge in den Unterkünften schon mitarbeiteten, für die Essensausgabe aber ein Gesundheitszeugnis nötig sei“.

uralturalt02uralt03uralt04

Aus dem Zusammenhang gerissen

Nein, sie meint es ganz anders. Würde man wissen wenn man das ganze Interview oder zumindest den entsprechenden Satz im Kontext lesen würde. Würde aber a) die einen intellektuell überfordern. Und b) wollen sie nicht lesen was nicht in ihr Weltbild passt.

2017-09-16 09_49_08-Nüssbook - Neusser helfen Neussern

2017-09-16 12_04_22-Nüssbook - Neusser helfen Neussern

Falls jemand eine Anzeige wegen Beleidigung (dummes grünes Mistvieh) loswerden will, bitte bei der Feuerwehr Neuss nachfragen.