Feinstaub

Egal welches Thema, der Nüssbooker schafft immer wieder den Bogen zu den Flüchtlingen.

feinstaub

Advertisements

Zerrbild

Die ganze Beschränktheit und Hetze zeigt sich gut an dem Beispiel „Viersen“ in Nüssbook.

Tagtäglich werden fast ausschließlich Straftaten von Flüchtlingen, mindestens Ausländern gepostet. Natürlich entsteht dann ein Zerrbild, das mit der Realität wenig zu tun hat. Dass es diese Straftaten schon immer gab, wird ausgeblendet. Dass die Straftaten in manchen Bereichen sogar rückgängig sind, wird als „gefälschte Statistik“ abgetan.

Allein der aktuelle Fall in Viersen wurde ca. 10 mal gepostet. Überall die Kommentare, wie schlimm alles gworden ist, dass man nicht mehr alleine auf die Straße kann. Ein Klima der Angst entsteht, aus der Hass auf alles entsteht, was ausländisch aussieht.

Hetze vom feinsten.

HKNKRZ, Holocaust, Wolfgang Schmidt

Die Goldnüsser Gruppe des Ex-Admins Wolfgang Schmidt scheint nicht richtig zu laufen, er hat noch viel Zeit in Nüssbook zu poltern, zu drohen und immer noch seine Meinung zur Nazizeit und zum Holocaust zu verbreiten.
Ich geb zu, ich hab mir das Video von ihm nicht angeschaut. Die Hintergrundfahnen des Redners haben mir gereicht. 2018-05-11 18_47_47-Wolfgang droht uns, wir sind bald dran. Mal... - Neusser Bullshit2018-05-11 19_07_27-Wahrheit spricht Klartext vom 8. Mai 2018